Mitgliederlogin  

   

Fotos: Dieter Hardeck

215A5637
 
Danke an die Band... ihr wart der Knaller!!!

Danke an unseren Chorleiter Dieter Scheithe ohne den es uns so nicht geben würde...
Dieter, wir lieben dich!!! 😍

Danke an unseren Fotografen Uwe Weil... schöne Fotos hast du gemacht!!!

Danke auch an alle die im Hintergrund mitgearbeitet haben:
Beim Ausschank vor dem Konzert, in der Pause und danach.
Bei der Zubereitung und dem Verkauf der Speisen.

Danke Hans Klanig... unsern Lieblingshausmäääschda!!!

Ein ganz großes Dankeschön geht an unser Publikum!!! 😘😘😘
Wenn's Recht ist würden wir nächstes Jahr wieder ein Konzert geben!!! 😁

Fotos: Uwe Weil

Vielen Dank... ihr wart ein spitzen Publikum 😘😘😘

volles haus

Weitere Fotos gibt's demnächst!😃

20231110 181954

04

Gestern Abend haben wir ein halbes Konzert im Protestantischen Gemeindezentrum gegeben.
Da wir Essen gehen wollten, hat Herr Habekost weiter gemacht. 😜

Nächsten Samstag im Bürgerhaus Oppau geben wir ein ganzes Konzert. Danach gibt's natürlich auch was zu Essen + Trinken! 😋

Um 20 Uhr geht's los... wir freuen uns auf euch!!! 😁

Fotos: Thomas Schmitt

NoNames in Concert

Ab sofort gibt´s Karten im Blumenladen Löwenzahn in der Giselherstraße 3 in Edigheim oder über die Chormitglieder!!!

No Names Saenger

Ein herzliches Dankeschön an ein grandioses Publikum... wir würden wieder kommen!!!

05

Vielen Dank an die Kreuzkirchengemeinde für die tolle Location und für die Bewirtung der Gäste vorm Konzert, in der Pause und danach!!!

Da wir die Wiederholung unseres Jubiläums-Konzerts 2020 pandemiebedingt absagen mussten, freuen wir uns nun umso mehr, dass wir wieder vor großem Publikum auftreten können und sind ganz heiß darauf, mit Ihnen und Euch ein Fest der Musik zu feiern… und das gleich an zwei Terminen:

9.7., 20 Uhr, Bürgerhaus Oppau (im Rahmen des Stadtteiljubiläums 1250 Jahre Edigheim)
16.7., 19.30 Uhr, Kreuzkirche HD- Wieblingen
Die Zuhörer*innen erwartet unter dem Titel „Don’t stop believin‘“ ein zweieinhalbstündiges Feuerwerk über alle musikalischen Grenzen hinweg: wir singen wirklich alles, was nicht bei drei auf den Bäumen ist. Die meisten Nummern begleitet von einer fantastischen Band und einem großartigen Orchester! Der Chor legt sich dabei bewusst nicht auf eine bestimmte Stilrichtung fest: Klassiker von John Miles, ABBA, America, Elton John oder Journey stehen gleichberechtigt neben Musik der französischen Renaissance bis zur Moderne, aktuelle Charthits wechseln sich ab mit NDW-Hits, Jazzklassikern, Funk und Soul. Das rasante Konzert verspricht, ein musikalischer Rundumschlag zu werden, der sich gewaschen hat.
Schnallen Sie sich an und seien Sie dabei!!!

NN2022_1.jpg

NN2022 2